Vereinsjahr 2012

Protokoll der 69. Generalversammlung vom 5. Januar 2013

1. Begrüssung und Apell
Am Samstag, 5. Januar 2013 fand die 69. Generalversammlung des Sportvereins Gamsen in der Mehrzweckhalle in Gamsen statt.Präsident Christian Zeiter eröffnet mit 5-minütiger Verspätung um 20.35 Uhr die Generalversammlung und begrüsst Gemeindepräsident Louis Ursprung, Pfarrer Daniel Rotzer, Ehrenpräsident Hans Nanzer und alle anwesenden Ehrenmitglieder, Aktivmitglieder und Fussballer.

Entschuldigt haben sich von der politischen Behörde Viola Amherd und Patrick Amoos, sowie Burgermeister Franz-Josef Amherd.

Die Einladungen wurden Mitte Dezember 2012 mit der Gamsa und dem Einzahlungsschein für die Mitgliederbeiträge 2013 versendet.

Es wird eine Gedenkminute für die verstorbenen Ehrenmitglieder Pero Heldner, Sigfried Willa, Berta Nanzer und das verstorbene Mitglied Adolf Eggel abgehalten.

Es zirkuliert die Präsenzliste. Insgesamt sind ohne Vorstand 90 Mitglieder anwesend.

Der Präsident verliest die Traktandenliste:
1. Begrüssung und Appell
2. Wahl der Stimmenzähler
3. Protokoll der GV 2012
4. Jahresberichte 2012
5. Kassa- und Revisorenberichte
6. Ein- und Austritte
7. Wahlen
8. Ehrungen
9. Verschiedenes

2. Wahl der Stimmenzähler
Da keine Wahlen anstanden, wurden keine Stimmenzähler gewählt.

3. Protokoll der GV 2012
Das Protokoll der GV 2012 wird nicht vorgetragen, da dieses schon in der GAMSA den Mitgliedern zugestellt wurde. 
Das Protokoll wurde durch Handheben einstimmig genehmigt und mit Applaus verdankt.

4. Jahresberichte 2012
Die Jahresberichte des Sportvereins Gamsen werden von Eveline Venetz vorgetragen:

Der Skitag des SV Gamsen vom 10. März 2012 fand bei herrlichem Sonnenschein wiederum auf dem Rosswald statt. Der Skiclub Glis organisiert neben dem Rosswald Derby gleichzeitig das Dorfskirennen, wo alle Vereine von Glis-Gamsen-Brigerbad teilnehmen können.
Alle Mitglieder des SV Gamsen gaben Ihr Bestes und konnten nicht nur bei der internen SVG Rangliste, sondern auch beim Dorfskirennen und dem Rosswald Derby diverse Preise absahnen. Fredy Hug erreichte wie schon die vergangenen zwei Jahre den Tagessieg. Andrea Hug wurde bei den Damen als Beste ausgezeichnet.

Familientag mit Spass und Spiel vom 17. Juni 2012
Bei herrlich schönem Wetter konnte der Familientag durchgeführt werden. Der Spass an den Spielen begleitete uns während des ganzen Tages. Programmgemäss wurde der Familientag mit einem Apero eröffnet.
Anschliessend stärkten sich alle Teilnehmer mit verschiedenen Salaten und diversen Grilladen, bevor man sich den einzelnen Disziplinen stellte.
Folgende Spiele standen auf dem Programm:
Torwandschiessen, Fischen, Boccia, Alternativspiel und Paarlauf.
Bei den ersten beiden Spielen Bocca und Torwandschiessen war einerseits die Treffsichereit mit der Hand sowie dem Fuss gefragt. Beim Fischen wurde viel Geduld und Geschick von den Teilnehmern abverlangt. Im Alternativspiel konnte derjenige punkten, der am besten mit dem werfen und treffen eines Holzstockes umgehen konnte. Zum Schluss stand der Paarlauf auf dem Programm. Dieser erfreute sich wie schon letztes Jahr grosser Beliebtheit.
Alle Teilnehmer an den Spielen lösten die gestellten Aufgaben mit Bravour und grossem Einsatz. Obwohl der Spass und das Vergnügen an erster Stelle stand, wurden in den einzelnen Kategorien die Gewinner ermittelt.
Der Tagessieg beim Familientag mit Spass und Spiel hat Amherd Michael erreicht. Der Sieger beim Schätzspiel wurde Amherd Ivan, der mit dem Tipp von 24213 am nächsten an dem Resultat von 24255 war.
Herzliche Gratulation an alle Gewinner und vielen Dank für die zahlreiche Beteiligung am Familientag.

Herbstwanderung Waldmatten/ Landmauer vom 23. September 2012
Am Sonntag um 09.00 Uhr besammelten sich rund 60 Mitglieder des Sportvereins vor dem Werkhof in Glis. Bevor die Wanderung inAngriff genommen wurde, stand die Besichtigung der Trinkwasserversorgung der Gemeinde Brig-Glis auf dem Programm.
Die Führung begann mit der Besichtigung der Steuerungszentrale im Werkhof. Anschliessend verschoben wir uns mittels Ortsbus ins Holzji, um das Reservoir in Augenschein zu nehmen. Brunnenmeister Gemmet Norbert führte uns gekonnt und sehr informativ durch die Steuerungszentrale und das Reservoir. Deshalb möchten wir es nicht unterlassen, uns für die tolle Führung bei Gemmet Norbert recht herzlich zu bedanken.
Bei herrlichem, schönem Wetter wurde vor dem Reservoir das wohlverdiente Apero serviert. Das traumhafte Wetter sollte uns den ganzen Tag begleiten. Nach dem gemütlichen Trunk wurde die einstündige Wanderung Richtung Waldmatten in Angriff genommen.
In Gamsen bei der Landmauer (Suste) angekommen und nach einer kurzen Verschnaufpause, konnten alle aus verschiedenen Salaten, Grilladen und Raclette ihr Mittagessen selber zusammenstellen. Zwischendurch durften die Mitglieder die Ausstellungen in den Gebäuden mit der Geschichte der Landmauer in aller Ruhe besichtigen. Zu einem gelungenen Tag fehlte noch das Dessert mit dem entsprechenden Kaffee. Was auch am späteren Nachmittag serviert wurde. Gemütlich wurden noch die letzten Sonnenstrahlen aufgenommen, um gestärkt und ausgeruht den Heimweg anzutreten.
Der Vorstand des SV Gamsen bedankt sich recht herzlich bei allen Mitgliedern, die an der Wanderung teilgenommen haben und für die Unterstützung beim aufräumen.

Die Berichte vom Fussball 1. Mannschaft, Damen Mannschaft und Junioren werden von Renato Del Buono kurz erläutert.

Die erste Mannschaft erreichte den hervorragenden zweiten Rang und hätte mit der errungenen Punktzahl die vergangenen zwei Jahre den Aufstieg geschafft. Da aber der Spitzenreiter Inter Wiler eine zu gute Saison spielte, blieb uns der undankbare zweite Platz übrig.

Die Damen aus Gamsen mussten sich dieses Jahr wiederholt nur von FFC Mischabel geschlagen geben und erreichten in der Meisterschaft den guten, zweiten Platz. Dafür konnte der gleiche Gegner im Halbfinal des Cups ausgeschaltet werden und im Cupfinal gegen den FC Mund einen ungefährdeten Sieg einfahren zum Cupsieg 2012 gratulieren wir recht herzlich.

Die Junioren gewannen gegen Mund beide Spiele Herzliche Gratulation.

» Verdankung der Jahresberichte und der BDM-Berichte durch die GV mit Applaus.

5. Kassabericht
Norbert Hug liest den Kassabericht 2012 vor. Die Revisoren Martin Escher und Ewald Amherd erteilen dem Kassier ein Lob für die saubere und korrekte Kassaführung.

Die GV erteilt dem Kassier sowie den Revisoren Entlastung und verdankt ihre Arbeit mit Applaus. Insgesamt wurde eine Vermögenszunahme von gut 300.- CHF erzielt.

6. Ein- Austritte
Neumitglieder (15) :
Hefti Evelyne, Hefti Peter, Zeiter Sylvie, Zenklusen Manuela, Grand Ilona, Imhasly Seline, Borter Fabienne, Wyer Christine, Wyer Natacha, Zentriegen Yanick, Höppner Simone, Höppner Tobias, Blatter Mathias, Pfammatter Vitus, Varonier Rosmarie
Austritte (9):
Mammone Mario, Jossen Franz, Wyer Ingrid, Zimmermann Hugo, Zimmermann Ingrid, Hosennen Cornelia, Zuber Kurt, Nanzer Louis, Nanzer Marianne

» Neuer Bestand: 279 Mitglieder, davon Ehrenmitglieder: 25

7. Wahlen der Vorstandsmitglieder
Demissionen:
Kurmann Hans, Fahnenträger
Neuvorschlag durch den Vorstand:
Eggel Renato 
Der neue Fahnenträger Eggel Renato wird einstimmig von der GV gewählt und mit Applaus verdankt. Wir verdanken Kurmann Hans für die langjährige Tätigkeit als Fahnenträger.

8. Ehrungen
Alle Trainer des Fussballs wurden für Ihre tolle Vereinsarbeit verdankt:
-SVG I » Elmar Schöpf
-SVG Damen »Richard Zeiter & Tresi Schmidt
-SVG Junioren » Helene Zurbriggen
Die Platzwarte Röbi Zentriegen & Walter Zeiter wurden für Ihre hervorragende Arbeit auf dem Sportplatz mit dem besten“ Rasenplatz der BDM verdankt. Die Putzequipe Renato & Edith Eggel wurde für das Reinigen der Umkleidekabinen und WC/Duschen verdankt.
Und zu guter letzt wurde Jolanda Zeiter für die langjährige Arbeit an diversen Fronten auf und neben dem Platz zum neuen Ehrenmitglied ernannt.

9. Verschiedenes
Vorstellung Jahresprogramm:
Das Jahresprogramm für 2013 sieht wie folgt aus:
– Skitag im März
– Fussball-Turnier im Frühling mit Raclette-Plausch für 50er Club
– Familientag auf dem Sportplatz im Juni
– BDM Cupfinal am 15. August auf dem Sportplatz Gamsen
– Herbstwanderung im September
– 70. Generalversammlung am Samstag 4. Januar 2014

Danke dem Servierpersonal unter der Leitung von Heidi Schröter, dem Kochteam Boccalino unter der Führung von Elisabeth Schaller, sowie allen Gönnern, Sponsoren, Sportler-/innen und Freiwilligen für die Unterstützung und den Einsatz während dem vergangenen Vereinsjahr
– Merci vielmal !!

Wortmeldungen aus der GV:
Präsident Christian Zeiter übergibt dem Gemeindepräsidenten Louis Ursprung das Wort.
Anschliessend erhält Ehrenpräsident Hans Nanzer das Wort, welcher sich beim Vorstand und allen Beteiligten für die gute Arbeit bedankt. Zudem habe seine Reklamation vergangenes Jahr genützt, so dass dieses Jahr die Kapelle in Gamsen während der Messe voll besetzt war.

Nach der GV hält Pfarrer Daniel Rotzer ein kurzes Tischgebet, bevor das köstliche Essen mit Salat und als Hauptspeise Schinken-Braten mit Kartoffel-Gratin serviert wurde. Das feine Essen vom Boccalino wurde sehr geschätzt.

Der Abend wurde musikalisch umrahmt durch den Stimmungsmacher Steiner Beat“, welcher bis in die Morgenstunden hinein Musik spielte und sogar alle Anwesenden zu einer gelungenen Bolognaise animierte.

Der Losverkauf ist sehr gut gelaufen.
Nochmals danke an alle Gönnern der Preise:
Max Schmidhalter Landmaschinen; Zurbriggen Bestattungen, Manuela Heynen, Restaurant Sukothai, Kino Capitol, Norbert Hug und Elmar Schöpf.

Die Aktuarin:Der Präsident:
Evelin VenetzChristian Zeiter